Whisky Bowmore Enigma 12 Jahre Single Malt Whisky Frontansicht
Whisky Bowmore Enigma 12 Jahre Single Malt Whisky mit Verpackung Frontansicht
Whisky Bowmore Enigma 12 Jahre Single Malt Whisky mit Verpackung Rückseite
Whisky Bowmore Enigma 12 Jahre Single Malt Whisky Rückseite
Whisky Verpackung Bowmore Enigma 12 Jahre Single Malt Whisky Frontansicht
Whisky Verpackung Bowmore Enigma 12 Jahre Single Malt Whisky Rückseite
Bowmore Distillery

Bowmore Enigma

Normaler Preis €149,00 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt.

Bowmore Enigma – der Geheimnisvolle

Der Begriff „Enigma“ bedeutet so viel wie mysteriös und dunkel. Mit seinen 12 Jahren Reifezeit ist der Bowmore Enigma ein spezieller Whisky der Bowmore Destillerym, der die gewohnte Rauchigkeit mit leicht süßen Noten kombiniert und so ein ganz besonderes Geschmackserlebnis bietet.

Der Single Malt stammt aus der ältesten Brennerei auf der vor allem in Whisky-Kreisen berühmten Islay-Insel: Die Bowmore Destillery wurde im Jahr 1779 gegründet.

Bowmore Enigma – ein besonderer Whisky

Der 12-jährige Enigma ist ein Single Malt, der seine Lagerungzeit in Sherry- und Bourbonfässern verbracht hat. Allerdings hat er mehr Sherry-Anteile als die anderen Bowmore-Sorten und schmeckt daher etwas süßer als seine Kumpels. Weil er seinen Ursprung auf der Isle of Islay hat, wird ihm traditionellerweise nachgesagt, dass der Geschmack sowohl vom Land als auch von der See beeinflusst ist.

Der Bowmore Enigma besticht durch seinen Facettenreichtum aus rauchigen und süßen sowie leicht säuerlichen Aromen. Intensive Sherrynoten versüßen den Abgang und machen den Whisky bei Einsteigern und Kennern beliebt.

Einer der sanfteren Islays

Die Brennerei beschreibt den Geschmack des Bowmore Enigma zu Beginn als zart, cremig und mit einer feinen Rauchnote versehen. Auch Noten von Citrusraspeln gesellen sich dazu. Ein leichter, angenehmer Eichengeschmack ist wahrnehmbar und wird gekonnt von Erdbeeren ergänzt, die etwas Süße und Säure ins Spiel bringen. Auch Citrusschalen und rosa Grapefruit schmeckt der geschulte Gaumen.

Im Abgang ist der Enigma eher kurz, wobei die Rauchnote dezent aschig bleibt und Nuancen von Zitrone dazwischenliegen.


Diesen Artikel teilen